Fahrradreisen - eine neue Leidenschaft

Seit 1996 war ich viel mit meinem Gleitschirm in den Bergen unterwegs und habe dabei viel Schönes und manches Unglück erlebt. Ich fliege immer noch gern Gleitschirm, dennoch war ich wohl unbewusst auf der Suche nach einer anderen Art des Erlebens und Erkundens.
Weniger gefährlich, weniger aufwändig, kostengünstig, umweltschonend, von zuhause aus zu betreiben und nicht wettbewerbsorientiert - so sollte meine neue Passion sein.

Als bei einer privaten Frühstücksrunde ein Radreisender von seiner Radtour berichtete (er hat die komplette deutsche Außengrenze in Etappen bereist) und ich endlich das passende Fahrrad gefunden hatte, war mir klar - das Fahrrad-Wandern könnte für mich eine neue Art werden, meinen Freiraum zu erleben.

Inzwischen habe ich schon einige Touren geplant, gefahren und habe von Anfang an eine Art "Tagebuch/Reisebericht" mit meinen Erlebnissen und Erfahrungen verfasst.